Projektpartner / Gemeinsame Erklärung

Gemeinsame Erklärung des Bayerischen Umweltministeriums, der kommunalen Spitzenverbände und des DWA Landesverbands Bayern zum Projekt Benchmarking Abwasser Bayern


In der gemeinsamen Erklärung zum Projekt Benchmarking Abwasser Bayern haben sich alle Projektträger auf die folgenden Eckpunkte verständigt:

  • Adaptierung der Modernisierungsstrategie der deutschen Bundesregierung;
  • Unterstützung der bayerischen Abwasserunternehmen bei der effizienten, kundenorientierten und wettbewerbsfähigen Aufgabenwahrnehmung auf einem technisch hohen Standard;
  • Freiwilligkeit der Teilnahme;
  • Vertraulichkeit in jeder Hinsicht inkl. der uneingeschränkten Datenhoheit des Teilnehmers;
  • Flexibilität in Bezug auf die Unternehmenserfordernisse;
  • Empfehlung der Projektteilnahme am Projekt der aquabench GmbH zur Erreichung eines flächendeckenden Benchmarkings;
  • Förderung der Teilnahme durch das Umweltministerium aus den Mitteln der Abwasserabgabe mit jeweils 500 bis 700 EUR, abhängig von der Unternehmensgröße;
  • Erstellung von unternehmensindividuellen Ergebnisberichten für jeden Teilnehmer;
  • Erstellung eines aggregierten und anonymisierten öffentlichen Abschlussberichtes;
  • Einrichtung eines Begleitgremiums aus Mitgliedern aller Projektträger, die dem Beraterteam unterstützend zur Seite stehen
  • Ausdrückliche Erklärung zum vertrauensvollen Umgang mit den Teilnehmerdaten, die ausnahmslos keinem Dritten zur Verfügung gestellt werden dürfen;
  • Unbefristeter Abschluss der gemeinsamen Erklärung.

Die Gemeinsame Erklärung zum Projekt Benchmarking Abwasser Bayern können Sie sich hier als PDF herunterladen.